Folie1

Miet me!

Okay,  guys. Ich finde Eure moderne Meeting-Kultur total bewundernswert. Wie Ihr da so fachmännisch (und -frauisch) in teure Krawatten und enge Blüschen geschnürt rund um den Tisch tagt, als wärt Ihr die Retter der Welt. Heldenhaft einander blendet (die Management-Seminare waren teuer!). Und dabei IMG_0386eigentlich nur auf den Kaffeekeks Eures Nachbarn schielt. Täglich, so im Zweistundentakt. Um zu klären, wer als nächtes wen wegen was meetet. Wer wie tickt. Oder wer wen kickt. Cover my ass.

Miet me – but never meet me

Weil das so spaßig ist, habe ich lange Zeit mitgemacht. Ist ja auch toll, so den ganzen Tag lang aufgerüscht in engen Pumps mit dem Eipäääd in der manikürten Hand (farblich passend) durch die Gegend zu stöckeln, um bei jedem Pups ’ne PowerPoint zu präsentieren. Ganz großes Kino.  Richtich wichtich. Aber ich bin raus jetzt. Völlig ineffektiv. Überlegt doch mal: Bis Ihr den Beamer korrekt eingerichtet habt, stopfe ich zwei Ladungen Wäsche in die Maschine, erkläre meinem Kind den Unterschied zwischen Katzenkaka und Sandkuchen, pople ungeniert in der Nase und brüte im Kopf die nächste perfekte Performance für Euer Projekt aus. Krass, oder?

Also redet normal mit mir und kommt mir nicht mit diesem Business-Bingo, wenn Ihr mich mieten möchtet. Dafür kriegt Ihr auch nen frisch aufgebrühten Filterkaffee. Ein ehrliches Lächeln. Ein offenes Ohr. Tausend tolle Ideen. Und Kekse, so viel Ihr wollt.

 Hier geht’s zurück zum Eingang! 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Tür an Tür mit der Depression

%d Bloggern gefällt das: